Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Frostsichere Tränke (Schwimmer- oder Trogtränke)  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (16.02.2021 13:47)

Frostsichere Tränke (Schwimmer- oder Trogtränke) [Hits: 485]

Nachdem ich nun endlich im zweiten Winter Strom am Stall hab und wo gerade meine selbstgebaute OSB-Wannentränke mit Petroleumbrennern den Geist aufgibt (Danke liebe Miezekatzen für's Krallenwetzen...) denke ich über eine langfristige neue Lösung nach.

Natürlich könnte ich nochmal so ein Ding bauen, funktionierte ja 1a.
Allerdings wäre eine Lösung, die allein erkennt "Oh es ist kalt, ich wärme mal" schon schön.
Genauso wie eine Lösung ohne Brandgefahr.

Wenn ich (nicht diesen Winter) mal in Skiurlaub fahre möchte ich keinen vor die angstvolle Aufgabe der Petroleumbrennerüberwachung stellen.
Scheint für Andere doch arg belastend zu sein, aus Sorge es geht aus oder fackelt alles ab ;)

ICH kann jedoch nix installieren. Bekennender Stromschisser und am Liebsten wäre mir, ein Handwerker würde das machen.
Allerdings fängts da schon an - Elektriker oder Sanitär?



Frage:
Was habt Ihr für konkrete (käufliche) Lösungen und welche Vor- und Nachteile seht Ihr bei Eurem System?


Selbsttränken mit Zunge/Rohr sind definitiv ausgeschlossen.

Graupony


10.12.2020 - 10:23
apollonia

Das hier funktioniert super, ist eine Schwimmertränke:

hofmeister-pferdesport.de/Heizbare-Tr%C3%A4nke-24-Volt-Suevia-Mod-43A.htm?websale8=hofmeister-pferdesport&pi=111184&ci=000221

Ein einigermaßen geschickter Klempner sollte das installieren können.


10.12.2020 - 11:48
little

Ich habe vor ein paar Jahren eine Frostsichere Tränke (das Elektrische) Installiert, war mit einigermaßen vorhandenen Vorkenntnissen kein Problem. Das müsste jeder Gas-Wasser-Installateur schaffen.

Wichtig ist nur, das man geeignetes Kabel (Außenbereich) nimmt. Da ggf beim Elektriker nachfragen.
Wir haben eine 220V Leitung bis in die Nähe von der Tränke gezogen und einen kleinen Sicherungskasten aufgebaut.
In dem Kasten ist eine Steckdose wo man den Trafo/Kältesensor einsteckt.
Über die Sommermonate kann man den Stecker rausziehen :-)


Wir haben eine Rinder-Schwimmertränke vom SB besorgen lassen, die für Rinder waren etwas preisgünstiger als die für Pferde

... usw. Diese Box enthält insgesamt 29 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2021
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung